Blatt
Blatt
Startseite Aktuelles FAQ = Häufig gestellte Fragen - und unsere Antworten Terminübersicht AGs - Arbeitsgemeinschaften Infos für Schulneulinge Lernstudio Aktivitäten Betreuung: Randstunde und OGATA Kollegium und Team Förderverein der GGS Waldschule Lohmar e.V. Schulordnung Elternbriefe Archiv gemeinsamer Unterricht Kontakte, Impressum, Ansprechpartner Tut-mir-gut-Schule      Waldschule Lohmar

Aktuelles 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008

Abschlussfeier der Viertklässler mit Zeugnisausgabe

Bereits eine altbewährte und schon lang existierende Tradition ist die offizielle Abschlussfeier unserer Viertklässlerinnen und Viertklässler am letzten Samstag vor Beginn der Sommerferien.

So fand in diesem Jahr am Samstag, dem 08. Juli, der feierliche Abschluss mit Zeugnisausgabe statt. Der Tag begann mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche.

Die anschließende Feier fand, wie auch in den Jahren zuvor, in der Aula der Gesamtschule statt. Hierzu waren Eltern, Großeltern, Freunde und das Kollegium herzlich eingeladen. Um sich bei allen für die nun zurückliegende Grundschulzeit zu bedanken und sich zu verabschieden, führten die Klassen verschiedene Beiträge vor.

Das Programm ließ sich wie jedes Jahr sehen und war wie immer sehr beeindruckend: Begonnen wurde mit unserem Schullied "Jeder ist anders", es gab Gedanken zur Grundschulzeit und zu den weiterführenden Schulen, Akrobatik zur Erinnerung an die Zirkuswoche, ein Stand-up-Theater zum Märchen Aschenbrödel, ein Dankeslied an alle Lehrerinnen und einen Basketballtanz. Zum Abschluss standen alle Schülerinnen und Schüler auf der Bühne und sangen gemeinsam das Lied "Zesammestonn".

Dann gab es das letzte Zeugnis der Grundschule und das traditionelle Buchgeschenk, mit den Unterschriften alle Lehrerinnen und Lehrer, zur Erinnerung an die Grundschulzeit.

Wir wünschen unseren Großen von Herzen alles Gute für ihren weiteren Weg und viel Erfolg auf den weiterführenden Schulen.

Sport, Spiel und Spaß an der Waldschule: Bundesjugendspiele 2017/Sport- und Spielefest

Auch in diesem Schuljahr nahmen die Schülerinnen und Schüler der Stufen 3 und 4 an den jährlichen Bundesjugendspielen teil, die am 02. Juni auf dem Sportplatz am Donrather Dreieck stattfanden. Ganz im Sinne von "Tut mir gut" sind auch diesmal die drei Hauptmerkmale "Bewegung", "Entspannung" und "gesunde Ernährung" berücksichtigt worden: Neben dem Bewegungs- und Wettkampfcharakter konnten die Kinder bei strahlendem Sonnenschein die Wiesenflächen zum Entspannen nutzen und sich mit Wasser und Obst erfrischen und stärken. Wir danken an dieser Stelle "Jansens Landmarkt" für die Obstspende an diesem Tag.

Ebenfalls fand wieder das Sport- und Spielefest für die Kinder der ersten und zweiten Klasse statt. Diesmal war es die Klasse 3b, die dieses schöne Fest organisierte und im Vorfeld im Rahmen des Sportunterrichts den Aufbau und das Erklären der einzelnen Stationen einübte. An insgesamt 10 Stationen konnten die Erst- und Zweitklässler dann die unterschiedlichsten Spiele ausprobieren. Immer stand dabei die Freude an der Bewegung im Mittelpunkt. Es gab Stationen wie "blinde Kinder", einen Rollbrettparcours, den Eierlauf, Armdrücken und noch einige mehr. Die abwechslungsreichen, teilweise oft anspruchsvollen und liebevoll erdachten Spiele erreichten, dass viele Kinder an diesem Tag wieder ein kleines bisschen mehr über sich selbst hinausgewachsen sind.

Besuch in der Waldschule: Handball-Schnuppertag mit dem TV Wahlscheid

Anfang Mai hatten die 4. Klassen der Waldschule Besuch in ihrem Sportunterricht: Die Handballabteilung des TV Wahlscheid stand in der Turnhalle und es wurde gemeinsam geworfen, geprellt, gesprungen und sogar erste gemeinsame Spielideen nahmen Form an. Jochen Beyer und Michael Schmidt, beides Trainer des TV Wahlscheid, schafften es mit viel Spaszlig; an der Sache alle Kinder ordentlich ins Schwitzen zu bringen und einen für viele eher noch unbekannten Sport einfach und verständlich zu machen.

Da die Schnupperstunde bei den Schülern auf viel Begeisterung traf, sind weitere gemeinsame Sportstunden und auch ein Abschlussturnier geplant, bei dem die bereits erlernten Techniken vertieft und weiter ausgebaut werden können.

Noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Handballabteilung des TV Wahlscheid für diese gelungene Aktion.

Der Ernährungsführerschein 2017

Auch in diesem Jahr konnten unsere Viertklässler wieder mit ihren Kochkünsten beim aid-Ernährungsführerschein glänzen. Dabei war schnell klar, dass kochen nicht so einfach ist wie es ausschaut. So einige Fragen konnten geklärt werden:

Nach und nach wurden die kleinen Köche immer geschickter und zauberten zum Abschluss ein wunderbares Menü für ihre eingeladenen Gäste. Sie deckten den Tisch und richteten ihre Speisen dekorativ an. Was unsere Superköche so alles können? Überzeugen Sie sich doch selber und lassen auch Sie sich bekochen!

Kannst du nicht war gestern!

Ganz im Zeichen dieses Mottos stand die GGS Lohmar Waldschule in der ersten Woche nach den Osterferien.

Eine Woche lang verwandelte sich die Schule in eine Zirkuswelt, die Turnhalle wurde in eine Manege umfunktioniert. 326 Kinder, 24 Lehrerinnen gemeinsam mit den Schulbegleitungen und Eltern wurden zu kleinen und groszlig;en Zirkusartisten. Binnen kürzester Zeit wurde eine professionelle Zirkusshow auf die Beine gestellt. In insgesamt vier Shows, die am Freitagnachmittag und den ganzen Samstag stattfanden, wurden verschiedene Zirkusgenres wie zum Beispiel Akrobatik, Feuer, Pois, Trapez, Fakir und noch einige mehr mit fetziger Musik in der Zirkusmanage vor ausverkauften Rängen vorgeführt. Das Publikum erlebte Atemberaubendes, wurde ins Staunen versetzt und von den Clowns zum Lachen gebracht.

Begleitet und unterstützt wurden die Zirkusartisten des "Zirkus Waldini" von einen Team des Zirkus "Zapp Zarap", von Anastasia und Hans. Vor und nach den Aufführungen ergänzte ein tolles Catering die Zirkusatmosphäre, durchgeführt von den Lehrerinnen der Waldschule sowie den Mitarbeitern der OGATA und natürlich den Eltern. Neben Popcorn, Süßigkeiten und Muffins wurde fair gehandelter Kaffee verkauft, als Zeichen der Unterstützung des Fair Trade Gedankens der Stadt Lohmar.

Es waren tolle Tage und einmalige Erlebnisse.

Lohmar fegt los - Frühjahrsputz auf dem Schulgelände der Waldschule

Bei traumhaftem Frühlingswetter startete die diesjährige Auszlig;enaktion "Lohmar fegt los" auf dem Schulgelände der GGS Lohmar Waldschule. Der Förderverein hatte zum Frühjahrsputz aufgerufen und viele fleißige kleine und große Helferinnen und Helfer kamen vorbei.

Mit Schubkarren, Schaufeln und Rechen traf man sich und gemeinsam säuberten Eltern, Kinder und Lehrerinnen die Beete auf dem Schulgelände, füllten Wege mit Gehäckseltem auf, reparierten und strichen die Holzbänke und bestückten den Schulgarten mit neuen Pflanzen. Natürlich wurde auch ganz viel Müll gesammelt.

Gegen Mittag hielt die OGATA für alle Teilnehmer einen kleinen Imbiss in der Mensa der Schule bereit. Nebenbei wurde viel erzählt und gelacht und schnell war der Entschluss gefasst: Im nächsten Jahr treffen wir uns wieder, denn diese Aktion bereitet allen viel Spaß!

Die Waldschule bedankt sich herzlich bei der Fa. Rammes Grünland, Jansen’s Landmarkt sowie dem Stadtmarketing Verein und dem Förderverein der Schule und selbstverständlich den vielen kleinen und großen Helfern für die gelungene Außenaktion.

Projekt "Mut tut gut"

Jedes Jahr im Frühling wird das Projekt "Mut tut gut" an der Waldschule mit allen Kindern der Stufe 2 durchgeführt. Es handelt sich hierbei um ein Konflikt- und Selbstsicherheitstraining für Kinder, welches drei Tage lang während des Schulvormittags stattfindet.

In verschiedenen Kleingruppen setzen sich die Kinder mit den Themen "Gefühle wahrnehmen und unterscheiden", "Vertrauen aufbauen", "Umgang mit Wut", "Hilfe holen" und "Nein sagen" auf der Ich-, Du- und Wir-Ebene auseinander.

Durchgeführt wird das Projekt von der sogenannten Em-Jug, einem Zusammenschluss von Polizei, der Volkshochschule Oberberg und dem Dachverband der Polizeisportvereine. Die Leiterinnen und Leiter widmen sich intensiv den Bedürfnissen, ängsten und Fragen der Kinder während der Projektzeit.

Ziel des Projekts ist es, die Kinder dazu zu befähigen in Konfliktsituationen weder Opfer noch Täter zu werden. Präventiv wird dies über die Stärkung ihres Selbstbewusstseins und ihrer Sozialkompetenz erreicht. Den Kindern werden Strukturen geboten, die ihnen bei der Konfliktbewältigung im Alltag helfen und die zudem zum sozialen Miteinander an unserer Schule beitragen.

Auch in diesem Schuljahr fand das Projekt in der Zeit vom 14.03.-16.03.2017 statt. Alle Kinder und auch die Lehrerinnen waren begeistert. Die Fotos zeigen ein paar Eindrücke.

Karneval 2017 mit Pap 'n Pänz

Ein Highlight im diesjährigen Karneval an der GGS Lohmar Waldschule und damit pünktlich zur Eröffnung des Straszlig;enkarnevals war sicherlich die extra für die schulinterne Karnevalsfeier gegründete Band "Pap 'n Pänz", die zur Sitzung an Weiberfastnacht ihren ersten Auftritt hatte.

"Pap 'n Pänz" besteht aus vier Bandmitgliedern, unserer Kollegin Frau Hentrich, ihrer Schwester Michelle, ihrem Verlobten Andre und ihrem Vater. Die Band verschönerte unsere immer umfangreicher werdende Sitzung mit Karnevalsliedern wie "Hey Kölle" sowie dem "Stammbaum" und begleitete den Lehrerauftritt zu "Dat is ne jode Lade he".

Natürlich durfte auch in diesem Jahr der Siebenerrat nicht fehlen, der förmlich und offiziell nach dem Auftritt des Lohmarer Dreigestirns in die geschmückte Turnhalle einzog und das diesjährige Karnevalsprogramm offiziell eröffnete.

Mittlerweile schon eine Tradition und damit ein fester Bestandteil des Programms bildeten die Auftritte der Lehrerinnen der Waldschule, zunächst der bewährte "Sansibar" – Auftritt und aktuell einstudiert eine Performance zum Lied "Dat is ne jode Lade he".

Fehlen durfte natürlich auch das Lied "Unser Stammbaum" mit "Zesamme stonn – Zusammen stehn" nicht, an dem die gesamte Schulgemeinschaft (Kinder, Lehrer, Eltern...) aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern und mit den verschiedenen Nationalitäten in der Turnhalle der Schule Arm in Arm schunkelten.

Unterstützt mit Auftritten der Altenrather Sandhasen und der Kazi-Kinderfünkchen verbrachte die Schulgemeinschaft der Waldschule gemeinsam in der geschmückten Turnhalle den Weiberfastnachtsvormittag, genoss die Farbenpracht der Kostüme, tanzte und schunkelte.

Alle Künstler und Darsteller erhielten als Dankeschön den Waldschulorden und wurden als neue Ordensträger mit einem dreifachen "Kölle Alaaf, Lohmarer Karneval Alaaf, Kinder der Waldschule Alaaf" und der Waldschulrakete "pflanzen – gieszlig;en – wachsen" geehrt und verabschiedet.

Die Fotos dokumentieren den wunderschönen Tag!



pigdesign-Logo Stand: 14.7.2017 Logo der Stadt Lohmar