Bürgermeisterbesuch am 11.6.2018

Der Bürgermeister der Stadt Lohmar, Herr Krybus, folgte der Einladung unseres Schülerparlamentes und besuchte dies, um die gesammelten Fragen der Kinder zu beantworten. Nachdem die Präsidentin ihn begrüßte und kurz die Aufgaben und Zusammensetzung des Schülerparlamentes erläuterte, welches aus den Klassensprechern aller Klassen besteht, konnten sie ihn interviewen. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren viel Interessantes, sowohl Privates als auch Politisches. Im privaten Bereich gab er Einblicke über seine Familie, seine Hobbies und seine Schullaufbahn. Außerdem erfuhren die Kinder, wie lang ein Arbeitstag bei ihm sein kann und dass auch am Wochenende viele Termine auf dem Programm stehen. Dennoch wurde aber auch deutlich, dass er seinen Beruf schön findet.
Für die Wünsche und Anliegen der Kinder hatte er offene Ohren. Er erklärte ihnen, dass aus wirtschaftlicher Sicht zum Beispiel ein gewünschtes Kino oder Freibad für Lohmar nicht umsetzbar sei. Aber der Bike-Park am Lohmarer Dreieck, so waren sich Kinder und Bürgermeister einig, stelle bereits eine Bereicherung dar. Die benötigte Reparatur des schuleigenen Fußballfeldes war das aktuellste und dringendste Anliegen der Kinder. Mit Freude wurde bemerkt, dass der Bürgermeister sich das Anliegen notierte, um dem nachzugehen.
Auf die Frage über eine weitere Kandidatur konnte Herr Krybus zum jetzigen Zeitpunkt keine Auskunft geben, da er noch zwei weitere Jahre das Amt bekleidet und sich erst in einem Jahr mit Familie und Freunden über eine weitere Kandidatur beraten wird.
Abschließend bedankte er sich für die Einladung des Schülerparlamentes und signalisierte Bereitschaft für weitere Kontakte.

 

 
  

Im Menü unter "Aktuelles aus der Waldschule" gibt es oft Neues zu entdecken ...
... zum Beispiel Bilder und Bericht zum diesjährigen Erntedankgottesdienst.